markus imboden

BELLA BLOCK - DENN SIE WISSEN NICHT WAS SIE TUN

Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.02.2005, Nr. 36, S. 43
Was aber ist mit der Tat? Im Schlagschatten von sieben Tagen Todesangst: "Bella Block: ... denn sie wissen nicht, was sie tun"
Wie Bella Block, nach einem gefühlsträchtigen Barbesuch buchstäblich vom Hocker geholt, alkoholisiert den Erschossenen in Augenschein nimmt und den Zeugen anhört, wie sie ihre Stolperschritte austariert und verzweifelt nach dem letzten Zipfel Nüchternheit hascht, aber von Mal zu Mal ins Leere greift - das ist eine unaufdringliche Studie der Trunkenheit, die den Zuschauer seinerseits trunken macht, vor Begeisterung. HANS-DIETER SEIDEL.